Telefon: +43 (0)3352 / 33 631Email: zentrale@kloecher-bau.at Facebook

B67 Sanierung KVP Vogau und Querungshilfen

Im Ortsteil Vogau der Marktgemeinde Straß in der Steiermark liegt , nur wenige Meter von der Autobahnabfahrt „Vogau“ entfernt, der Kreuzungspunkt der Landesstraßen B67 (Grazer Straße) mit der B69 (Südsteirische Grenzstraße) und der L208a (Perbersdorfer Straße). Durch das zunehmende Verkehrsaufkommen und die Erweiterung der sich dort befindlichen Betriebe war es notwendig, den bestehenden 4-armigen Betonkreisverkehr zu einen 5-armigen Kreisverkehr in Betonbauweise mit einer zusätzlichen Rechtsabbiegespur auszubauen.

Für die Anbindung der Gewerbebetriebe wurde zusätzlich eine Geh- und Radwegunterführung mit angrenzender Stützmauer errichtet. Diverse Leitungen (Schmutzwasserleitung DN300, Hauptwasserleitung, Gasleitung und diverse Leitungsträger) wurden im gesamten Kreuzungsbereich bis in einer Tiefe von 4 m neu verlegt.

Auf einer Länge von 700 m wurde die B67 mittels einer Lage Asphaltverschleißschichte saniert und eine Querungshilfe mit Fahrbahnteiler gebaut.

Zusammenfassend wurden 370 m3 Beton für Geh- und Radwegunterführung und Stützmauern, 2000 m3 Frostschutzmaterial, 1800 m2 Betondecke für den Kreisverkehr, 2800 to Mischgut und 800 lfm Granitleisten verbaut.

Bauherr: Stmk. Landesregierung