Telefon: +43 (0)3352 / 33 631Email: zentrale@kloecher-bau.at Facebook

Neugestaltung Hauptplatz und Bahnhofstraße Stainz

Der mehr als 60 Jahre alte Hauptplatz in Stainz wurde in einer Bauzeit von 12 Monaten verkehrstechnisch umstrukturiert  und architektonisch neu gestaltet. Begonnen wurde mit den Erdarbeiten, diese umfassten die Erneuerung sämtlicher Leitungen wie  Wasser-, Kanal-, Strom-, Telefon-, u. technische Leitungen sowie die Fernwärmleitung. Es wurden 8.500 m³ Erdmaterial bewegt,  5.600 to Schottermaterial eingebaut und 1.000 m³ Beton verarbeitet. 500 lfm Betonrohre, 4300 lfm Erdkabel samt 29 Energieschächte mit Wasser-Strom und Abwasseranschluss verlegt, 14 LED-Lampen montiert, 14 Düsen für den bodenebenen Springbrunnen installiert.

Anschließend erfolgte die Oberflächengestaltung. Der Hauptplatz wurde mit dem regionstypischen Stainzer Plattengneis gepflastert und die Fahrbahn asphaltiert. Für die Neugestaltung wurden: 2800 m² Betonsteine, 1.100 m² Stainzer Plattengneis, 620 lfm Einfassungssteine, und 3.300 m² Fahrbahnbelag aufgebracht. Die gesamte Pflasterung wurde händisch verlegt (der Stainzer Gneis variiert in Größe von 30 -50 cm / im Gewicht von 30 kg bis 51 kg). Die Betonsteine (3 verschiedene Größen in jeweils 3 Farben; Gewicht 32 kg bis 54 kg) – angelehnt an die Stainzerplatten – vervollständigen die Neugestaltung.

Bauherr: Marktgemeinde Stainz